>

Ein Interview mit Captain Kirk… Brian Gross - Star Trek New Voyages: Phase II - Deutsch

Eine Star Trek Fan-Produktion
Direkt zum Seiteninhalt

Ein Interview mit Captain Kirk… Brian Gross

News

Veröffentlicht von Jaime "Fez" Sanchez | 07. November 2013


Dieser Artikel und das Interview mit Brian wurden am letzten Drehtag seiner ersten Episode von Star Trek: Phase II, "Bread and Savagery" im Juni 2012 geschrieben:

Während des Shootings hatten wir den Relaunch, den James Cawley angedeutet hat... und nein, ich werde euch nicht all die klitzekleinen Details erzählen. Eine der Überraschungen, die offenbart wurde und die ich Ihnen jetzt mitteilen darf, ist... James hat Brian Gross als den legendären Captain James T. Kirk besetzt.
 
Nachdem ich mit James gearbeitet hatte, war ich anfangs skeptisch, dass ein neuer Captain den mittleren Platz einnimmt, schließlich war James neben William Shatner auch MEIN Captain Kirk. Aber nach 2 Wochen mit Brian kann ich Ihnen sagen, dass er sich nicht nur wie Captain Kirk verhält, sondern auch wie Captain Kirk aussieht. Und so direkt vom Set... Ich gebe dir Brian Gross.

1. Brian, danke, dass du dich mir anschließt, lass es uns angehen... Bist du ein Star Trek Fan?
 
Ich war kein Star Trek-Fan, ich habe mehrere Episoden gesehen und habe jetzt eine Wertschätzung dafür. Aber ich bin kein Star Trek-Fan, wie wir ihn hier im Studio haben.

 
2. Wie kommt es, dass Sie zu Phase 2 kommen?
 
James arbeitete wirklich hart hinter den Kulissen, um jemanden zu finden, der ihn als Jim Kirk ersetzt, Mark Burchett, der diese spezielle Episode inszenierte, hatte mich im Sinn für den Teil namens Bill Devers, der mit mir in Kontakt kam. Und der Rest, wie man so schön sagt, ist Geschichte.


3. Wie fühlt es sich an, jetzt, da Sie in die Rolle eingetreten sind, die William Shatner, James Cawley und Chris Pine berühmt gemacht haben?
 
Es war ziemlich nervenaufreibend, die großen Schauspieler zu kennen, die vorher in der Rolle waren, und zu wissen, dass Star Trek-Fans jeden Aspekt einer Produktion sehr kritisch sehen, ob es nun von CBS/Paramount oder von Fans gemacht wird. Aber als die Erfahrung begann, wurde ich in einer Familie willkommen geheißen, ohne zu wissen, was mich erwartet, und jetzt fühle ich mich mit der Besetzung und der Crew, die wir haben, vollkommen wohl, denn wir sind nicht nur da, um zu arbeiten, sondern wir haben auch Spaß.

 
4. Hast du eine der Phase 2 Episoden gesehen?
 
Ich sah das mit George Takei (World Enough and Time) und war beeindruckt von dem Niveau des Geschichtenerzählens und Schauspiels, das während der Episode stattfand. Ich habe auch eine Reihe von Episoden der Original Series gesehen, um mich auf die Rolle des Kapitäns Kirk vorzubereiten.


5. Mit wem hattest du Spaß an der Arbeit während der Episode?
 
Ich genoss alle Persönlichkeiten, die am Set waren, aber ich denke, meine Lieblingsparts müssten das Zeug mit Brandon Stacy (Spock) und Doc John (Dr. McCoy) sein. Vor allem das Beam-Down-Material, denn es zeigt die Verbindung zwischen den Charakteren.
 
6. Was hältst du davon, wenn James und die Produktion den Original Star Trek nachbauen?
 
Es ist großartig! Jeder ist sehr detailorientiert....mit Linien, Sets, Kostümen. Es ist erfrischend, einen Haufen Leute zu haben, die sich so sehr um das Produkt kümmern, dass sie produzieren und es zum Besten machen wollen, was es sein kann.
7. Was können Sie über Ihre bisherigen Erfahrungen sagen?
 
Es war wirklich wichtig, sich mit der Crew zu verbinden, wir haben während des Drehs sowohl eine Episode als auch eine Vignette gefilmt. Die Vignette war es sehr wichtig, dass die gesamte Crew bei der Rede, die ich gehalten habe, anwesend war, denn es geht um Veränderung und Familie. Und, diese Gruppe, ob Sie neu oder alt sind, ist eine Familie. Und abgesehen davon, dass ich mit Applaus begrüßt wurde, als ich ins Studio kam und vorgestellt wurde, war dies der Moment, in dem ich mich als Teil dieser Familie fühlte, denn obwohl ich nicht für die Verluste da war, die sie hatten, fühlte ich, dass ich sie auch erlebte.
 

8. Irgendwelche letzten Gedanken?
 
Ich hoffe wirklich, dass noch mehr kommen wird, ich hoffe, dass die Fans meinen Auftritt und die Episoden insgesamt genießen werden. Wenn wir weiter gehen und mehr Episoden machen, fühle ich, dass ich mit der Zeit besser und bequemer werde, und wir werden die Messlatte jedes Mal höher legen, wenn James es angeordnet hat, und ich kann es kaum erwarten!


—————END TRANSMISSION———————–
 
Ich möchte mich bei Brian und der gesamten Star Trek Phase 2 Produktion für die Zeit aller bedanken. Achten Sie auf Brians episodisches Debüt als Captain Kirk in "The Holiest Thing" von Rick Chambers, Release Date: TBA, am 22. November... Stay Tuned!
 
Bis zum nächsten Mal, meine Freunde... Live Long und Prosper, Suche nach dem nächsten Beitrag von der Crew von Star Trek: Phase II


Über Jaime "Fez" Sanchez

Jaime Sanchez oder Fez, wie er am Set von Star Trek: Phase II genannt wird, ist eine der jüngsten Säulen der Produktion. Ursprünglich ein Griff, ist er zum Assistenten der Produzenten aufgestiegen, was viele seiner Star Trek Kenntnisse und Forschungen sowohl am Set als auch außerhalb des Sets mit sich bringt. In seiner Freizeit schreibt Fez, schreibt und macht Eindrücke von Lieblingscharakteren dieses Phänomen wird als FezTV bezeichnet.

facebook
Zurück zum Seiteninhalt